Männer und Tanzen: Justin Beboso

Justin Beboso

„Beim Tanzen lernt man auf die einfachste Art viele Mädels kennen“

Zum Tanzen gekommen bin ich während meiner HTL-Zeit. Es gab eine Kooperation mit der Tanzschule Elmayer, die Männer suchte, und das erste Jahr war gratis. Ich habe mir gedacht, ich schaue mir das einfach einmal an, und es hat mir gefallen. Dann hat die Sache mit den Mädels angefangen (lacht). Zum Tanzsport bin ich über die Lateinformation Elmayer gekommen. Es gab ein Casting, ich habe vorgetanzt und wurde in die Formation aufgenommen. Zu dem Zeitpunkt habe ich gedacht, dass ich ziemlich gut bin. Als ich die Formation dann gesehen habe, wurde mir klar: Okay, ich bin doch nicht so gut (lacht). Der Show-Effekt der Formationen hat mich einfach begeistert. Viele Jahre später erreichten wir nun im Dezember 2018 mit der Lateinformation des TSC Schwarz Gold den 5. Platz bei der Weltmeisterschaft. Justin Beboso ist Mitglied der fünfbesten Lateinformation der Welt

 

TSC Schwarz Gold
schwarzgold.at

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here