Männer und Tanzen: Dimitar Stefanin

Dimitar Stefanin, ORF - Dancing Stars-Profi, staatlich geprüfter Tanzlehrer (i.A.)

„Einfach einmal abschalten und dich auf etwas anderes konzentrieren“

Ich habe mit acht Jahren mit dem Tanzen begonnen. Am Anfang war’s ziemlich schwer, ich wurde auch gemobbt, aber das war mir egal. Ich habe das Tanzen immer geliebt und keine Sekunde bereut, angefangen zu haben. Es ist einfach schön, in diese Welt hineinzuschnuppern, weg von allen Alltagsproblemen. Jeder Mann sollte es einmal probieren. Man entwickelt Sozialkompetenz, ist viel offener und selbstbewusster, kann sich einfach einmal auf etwas anderes einlassen. Tanzen schafft eine Freiheit, die man so in unserer Gesellschaft nicht hat. Der Anfang ist immer schwer, aber wenn man einmal im Tanzsaal steht und probiert, vergisst man alles. Die Musik und die Freude haben mich immer motiviert, weiterzumachen. Bei den ersten Turnieren habe ich dann gesehen, dass man so viel erreichen kann.

Dimitar Stefanin

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here