Wie schnell Tanzen lernen?

Conny & Dado. Foto: Zaubermomente Fotografie

Laut der 10.000-Stunden-Regel macht Fleiß, Disziplin und Ausdauer jeden zum Meister, 
egal was man lernen will. Also 20 Stunden die Woche für die nächsten 10 Jahre, dann bist du „top“. 
Wieso aber tanzen manche Menschen bereits nach einem halben Jahr besser als manche, 
die schon 20 Jahre Erfahrung auf dem Parkett haben? Geht es nicht auch schneller?

Ernsthaft, wen interessiert schon „top“, wenn man dafür 10 Jahre vollen Einsatz braucht. Die meisten Tänzer wollen sich einfach nur sicher und selbstbewusst mit ihren PartnerInnen auf der Tanzfläche bewegen. Dann hat man Spaß an der Bewegung, Musik und Interaktion mit den anderen. Josh Kaufmann stellt in seinem Buch „The first 20 hours“ die These auf, mit der richtigen Herangehensweise in den ersten 20 Stunden so gut wie alles lernen zu können. 20 Stunden wären zum Beispiel drei Stunden die Woche über sieben Wochen hinweg. Das klingt schon nicht so schlecht.

1. Zerlege das zu erlernende Skill in kleinere „Subskills“ 
Soll heißen: Entwickle ein Gefühl für Rhythmus und Timing; eigne dir Wissen über die häufigsten Basic-Figuren und deren (Aus-)Führung an. Die Spinning Skills: Erlerne rudimentäre Skills, keine multiplen Spins! Die Floorkraft: Wie gehe ich mit dem geringen Platz auf der Tanzfläche um? Und schließlich Social Partnering Skills: Wie gehe ich mit unterschiedlichen PartnerInnen auf der Tanzfläche um?

 „Jetzt gibt es keine Ausreden mehr: Auch du kannst schnell
tanzen lernen.“

3. Erleichtere dir deinen Lernprozess, indem du alle Hürden, Ausreden und Ablenkungen beseitigst! Überlege dir ein paar Tricks oder Trigger, um dranzubleiben: Stelle zum Beispiel deine Tanzschuhe vor die Eingangstür, damit du sie nie übersehen kannst.

Der komplette Artikel im TANZSCHRITT Print-Magazin 12 oder im E-Paper der Ausgabe 12 in der TANZSCHRITT APP! Viele weitere Tipps von Conny & Dado im socialdancingblog.com

Foto: Conny & Dado/Zaubermomente Fotografie

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here