Das waren die Austrian Open Championships 2018

Dmitry Zharkov und Olga Kulikova, Foto: ÖTSV/Janoch/KK

Drei Tage Tanzsport auf höchstem Niveau, eine Weltmeisterschaft, ein Weltrekord– das waren die Austrian Open Championships 2018 im Multiversum in Schwechat.

„Wir haben Tanzsport auf höchstem Niveau in allen Altersklassen gesehen, ich bin sehr zufrieden und vor allem stolz auf die Mannschaft, die hinter mir steht und mit mir gemeinsam diese Veranstaltung ausrichtet. Rückblickend gesehen sind die Austrian Open in den letzten 25 Jahren an Teilnehmerzahlen und auch an der Qualität gestiegen. Für die 26. Austrian Open im kommenden Jahr, die vom 15. -17.11. 2019 stattfinden werden, ist im Hintergrund die Planung schon voll im Gange: Wir haben vom Weltverband zugesprochen bekommen, dass wir die WDSF Jugend Weltmeisterschaft in den Lateinamerikanischen Tänzen ausrichten,“ berichtet Hermann Götz, Präsident des Österreichischen TanzSport-Verbandes

Weltmeisterschaft Standard als Höhepunkt
Das Highlight der diesjährigen Austrian Open Championships war zweifelsohne die Weltmeisterschaft im Standardtanz. Das russische Paar Dmitry Zharkov – Olga Kulikova konnte dabei zum vierten Mal den Weltmeistertitel für sich verbuchen. Sie stellten damit auch einen Weltrekord auf, vier Mal in Folge hatte vor ihnen noch kein Paar den Weltmeistertitel geholt.

Vasily Kirin und Ekaterina Prozorova, Foto: ÖTSV/Janoch

Als bestes österreichisches Paar holten Vasily Kirin und Ekaterina Prozorova Platz 8 und bewiesen damit einmal mehr ihr Weltklasseniveau. Bei seiner zweiten Weltmeisterschaft erreichte das zweite ÖTSV- Paar, bestehend aus Vaclav Malek – Catharina Malek, den guten 36. Platz. Sie verbesserten sich damit im Vergleich zum letzten Jahr um acht Plätze.

Vaclav und Catharina Malek, Foto: ÖTSV/Janoch/KK

Russland siegreichste Nation
Die russischen Paare zeigen auch bei den 25. Austrian Open Championships ihre Vormachtstellung im Tanzsport. Russland konnte wie in den letzten Jahren auch schon die meisten Siege und Podestplätze nach Hause fahren und gleich acht Bewerbe für sich entscheiden.

Die Ergebnisse der Austrian Open Championships finden Sie auf der Seite der World Dance Sport Federation.

Alle Informationen zu den Austrian Open Championships 2018 finden Sie auf www.austrianopen.at

 

25. Austrian Open Championships
16. – 18. November 2018, Multiversum Schwechat

Fotos: ÖTSV/Janoch/KK

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here