Preisgekrönten Produktionen in Stuttgart

Kevin Coquelard

Die Preisträger/innen des 22. Internationalen Solo-Tanz-Theater Festivals Stuttgart starten ihre Süddeutschlandtournee traditionsgemäß mit einer Gala im TREFFPUNKT Rotebühlplatz in Stuttgart. Am Freitag, 16.11. und Samstag, 17.11.2018 zeigen sie noch einmal ihre preisgekrönten Produktionen. Beginn jeweils um 20 Uhr.

Mit dabei ist Angel Duran Muntada aus Spanien, der den 1. Preis Choreografie gewann für sein Solo „The Beauty of it“. Der Tänzer und Choreograf stellte seinem Stück über Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung ein Zitat des Schweizer Psychiaters C. G. Jung voran: „Niemand kann sagen, wo die Grenzen unserer wahren Persönlichkeit sind. Das ist das Schöne an ihr.“ 

Das Stück „EQUAL TO MEN“ von Roberta Ferrara (Choreografie) und Tonia Laterza (Tanz) heimste gleich drei Preise ein: den 3. Preis Choreografie, den 3. Preis Tanz und den Residence Prize des Theaters Augsburg. Thema der beiden Italienerinnen sind starke Frauen, die wie die Amazonen ihre Unabhängigkeit verteidigen. Homer nannte die Amazonen „den Männern ebenbürtig“ – „equal to men“. Stark war auch die Interpretation des Stücks „In dieser Frau“ (Choreografie: Giulia Menti) durch Francesca Bedin, die für ihre Darstellung den 1. Preis Tanz und den Eastman Prize Stuttgart mit nach Hause nahm. Ihr Solo handelt von der Selbstbehauptung der Frau. 

Das Solo als Neuanfang: Lukas Karvelis aus Litauen präsentiert in „Blank spots“ die Dualität einer Persönlichkeit. Er möchte die leeren, unbeschriebenen Blätter, die „blank spots“ in seinem Leben mit positiven Geschichten füllen. Für sein mutiges Konzept erhielt er den 2. Preis Choreografie und den Videodance Prize. Der 2. Preis Tanz und der Public‘s Final Choice Prize gingen an Kévin Coquelard für „Le Somnanbule“. Der Franzose „übersetzt“ Impulse in Bewegung und überzeugte die Jury mit seiner Darstellung des tranceähnlichen Zustandes während des Schlafwandelns.

GALA – 22. Internationalen Solo-Tanz-Theater Festivals Stuttgart
TREFFPUNKT Rotebühlplatz in Stuttgart
Freitag, 16.11. und Samstag, 17.11.2018, 20 Uhr
EUR 18.00 / 14.00 

Im Rahmen der Gala der Preisträger gibt Angel Duran Muntada einen Workshop in zeitgenössischem Tanz für Anfänger/innen mit Vorkenntnissen. 
Sa, 17.11.18, 16.30 – 18.30 Uhr, EUR 26,-, Kursnr 182-00188 

Das 23. Internationale Solo-Tanz-Theater Festival findet vom 14. – 17. März 2019 statt. Noch bis 11.11.18 können sich junge Tanztalente bewerben. 
Alle Infos unter treffpunkt-rotebuehlplatz.de oder solo-tanz-theater.de 

Foto: Lars_F_Menzel

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here