A Tribute To DANCE – der Ball zum Tanzen

Gelungener Auftakt: A Tribute To Dance – der Ball zum Tanzen im Congress Center Pörtschach.

Die Tanzschule Rabl und das TanzCenter Schellander luden am 24. November zum tänzerischen Highlight der Kärntner Ball-Saison ein. Im fand renovierten Congress Center in Pörtschach findet erstmals “A Tribute To Dance” statt.

Pörtschach am Wörthersee. Gernot Rabl (Tanzschule Rabl) und Helga Schellander (TanzCenter Schellander) präsentierten mit “A Tribute To Dance” nicht einen Ball wie jeden anderen, sondern einen richtigen Ball zum Tanzen. Die beiden Kärntner Tanzschulen luden am 24. November vorwiegend leidenschaftliche Tänzerinnen und Tänzer auf das Tanzparkett nach Pörtschach.

 Mit dem Tanz-Orchester “Amadors”, welches in Wien und Niederösterreich auf vielen Bällen für volle Tanzflächen und begeisterte Tänzer sorgt, wurde beste Tanzmusik mit dem richtigem Tempo, ein Mix aus allen Tanz-Rhythmen und eine professionelle Präsentation geboten.
Für die Ballbesucher sorgt neben einem bunten Showprogramm mit Musik namhafter Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts, auch eine riesige Tanzfläche für schwungvolle Abwechslung.

”Unser gemeinsames Ziel war es in Kärnten einen wunderschönen Ball zu organisieren, auf dem viel Platz zum Tanzen vorhanden ist und ein angenehmes Ambiente herrscht. Viele Monate zuvor liefen schon die Vorbereitungen für die Show-Einlagen.”, freute sich Gernot Rabl auf die rauschende Ballnacht. Helga Schellander ergänzt: “Um genügend Platz zum Tanzen zu haben, haben wir uns dazu entschlossen nur eine limitierte Anzahl an Eintrittskarten zu verkaufen. Damit hebt sich unser Ball von überlaufenen Tanzveranstaltungen definitiv ab. Gemeinsam setzen wir den Fokus auf Qualität statt Quantität. Begeisterte Ballbesucher sind uns ein wichtiges Anliegen.”
 
Fotos: René Puglnig

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here